Publikationen,

Vorträge & Moderationen

PUBLIKATIONEN

Naß, A., Rentzsch, S., Rödenbeck, J., Deinbeck, M. & Hartmann, M. (Hrsg.). (2019). Geschlechtliche Vielfalt (er)leben. Band II – Empowerment und Selbstwirksamkeit von trans* und intergeschlechtlichen Menschen. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Naß, A. (2019): Verborgene Sexualitäten 1. Bericht über die Jahrestagung 2018 der Gesellschaft für Sexualwissenschaft. In Z Sexualforsch, 32(01), 52–53. DOI: 10.1055/a-0835-9475

Naß, A. (2017): Ältere Trans*Frauen, junge Trans*Männer? Welchen Einfluss haben Erwartungserwartungen und Passing auf den Beginn der Transformation?  Eine Studie. In I. Nagelschmidt, B. Borrego, D. Majewski (Hrsg.), Durchgehen oder nicht. Geschlechtersemantiken und Passing be- und hinterfragen. Frankfurt a.M.: Peter Lang Verlag.

 

Naß, A., Rentzsch, S., Rödenbeck, J. & Deinbeck, M. (Hrsg.). (2016). Geschlechtliche Vielfalt (er)leben – Inter* und Trans* in Kindheit, Adoleszenz und jungem Erwachsenenalter. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Naß, A. (2016). Wege von Kindern und jungen Erwachsenen, ihr Trans*Sein zu kommunizieren. In A. Naß, S. Rentzsch, J. Rödenbeck & M. Deinbeck (Hrsg.), Geschlechtliche Vielfalt (er)leben – Inter* und Trans* in Kindheit, Adoleszenz und jungem Erwachsenenalter. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Naß, A. (2016). Trans*identität - Eine soziologische Betrachtung zur Wahl des Zeitpunktes der Transition. In M. Schochow, S. Gehrmann & F. Steger (Hrsg.), Inter* und Trans*identitäten – Ethische, soziale und juristische Aspekte. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Naß, A. (2013): Bürgerumfrage Halle 2012 – Kurzbericht. Broschüre. Eigenverlag.

Harm, K., Jaeck, T., Naß, A. & Sackmann, R. (2010). Bürgerumfrage Halle 2009. Der Hallesche Graureiher 2010 – 1. Forschungsberichte des Instituts für Soziologie. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. ISSN 0945-7011

http://www.soziologie.uni-halle.de/publikationen/pdf/1001.pdf

Harm, K., Jaeck, T. & Naß, A. (2009). Bürgerumfrage Halle 2009 – Ergebnisbericht für die Teilnehmer. Broschüre. Eigenverlag.

 

Henker, T., Naß, A. & Treder, A. (2009). Anhalt-Bitterfeld Mobil. In Schader-Stiftung (Hrsg.), Alternde Räume - Infrastruktur und Nahversorgung.

Henker T., Naß, A. & Treder, A. (2009). Soziales Kapital und alternde Räume: Infrastruktur und Nahversorgung. In R. Eisentraut (Hrsg.), Alternde Räume: Soziales Kapital und ländlicher Raum Sachsen-Anhalts; Entwicklung von Lebensqualität im ländlichen Raum Sachsen-Anhalts. Ergebnisse eines Studentischen Lehrforschungsprojektes. Der Hallesche Graureiher 2009, 2. Forschungsberichte des Instituts für Soziologie. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. ISSN 0945-7011

Ehmke, K., Hendrich, D., Naß, A., Schleider, R. & Röver, T. (2007): Soziales Kapital in Selbsthilfegruppen und Sportvereinen In S. Petermann (Hrsg.), Erwerb und Nutzung des sozialen Kapitals in Vereinen und Gemeinschaften. Der Hallesche Graureiher 2007, 1. Forschungsberichte des Instituts für Soziologie. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. ISSN 0945-7011

VORTRÄGE & MODERATIONEN

02.11.2019

Vortrag „Wege von Kindern und jungen Erwachsenen, ihr Trans*Sein zu kommunizieren“ im Rahmen der Jahrestagung „Verborgene Sexualitäten 2“ der Gesellschaft für Sexualwissenschaft (GSW) in Leipzig

 

24.09.2017

Moderation der Podiumsdiskussion „Selbstbestimmung eingeschränkt? - Neue Herausforderungen für die Beratungslandschaft in Mitteldeutschland!“

 

24.09.2017

Moderation des Workshops „Wie ein grünes Schaf in einer weißen Herde: Interviews mit jungen Trans*-Menschen“ von

 

23.09.2017

Moderation des Workshops „Erkenntnisse aus Studien zur Situation transidenter Kinder und Jugendlicher und wie die Landeshauptstadt Magdeburg damit umgeht“ von

 

23.09.2017

Moderation des Workshops „Zwischen Lebenslust und Bioethik: körpergeschlechtliche Vielfalt und Inter*. Ein Bericht von unterwegs“ von Dipl.-Biol. Dipl.-Ing. Simon Zobel

13.05.2017

Podiumsdiskussion „GeniaL – Gender in der Akademischen Lehre“ mit Nora Hantzsch (Sookee), Aktivistin und Genderforscherin sowie Jonathan Rose, Anglist und Identitätsforscher, Universität Passau

 

23.03.2017

Buchlesung im Rahmen der Buchmesse Leipzig zum Tagungsband „Geschlechtliche Vielfalt (er)leben“ in der Kulturfabrik Leipzig, Frauenkultur e.V.

09.11.2016

Interaktiver Vortrag zum Buch „Geschlechtliche Vielfalt (er)leben – Inter* und Trans* in Kindheit, Adoleszenz und jungem Erwachsenenalter“ im Rahmen der Hirschfeld Tage 2016

 

05.09.2015

Vortrag „Wege von Kindern und jungen Erwachsenen, ihr Trans*Sein zu kommunizieren – Unterschiede zwischen Trans*jungen und Trans*mädchen“ im Rahmen der „Hanse-Intersex-Trans*-Tagung“ in Hamburg

29.08.2015

Vortrag „Wege von Kindern und jungen Erwachsenen, ihr Trans*Sein zu kommunizieren – Unterschiede zwischen Trans*jungen und Trans*mädchen“ im Rahmen der Tagung „Geschlechtliche Vielfalt (er)leben“ in Weimar

 

29.08.2015

Moderation des Vortrags „S3 – Leitlinienentwicklung »Geschlechtsdysphorie« – Gibt es eine positive Gesundheitsversorgung?“ von Priv.-Doz. Dr. rer. nat. habil. Dipl.-Psych. Kurt Seikowski im Rahmen der Tagung „Geschlechtliche Vielfalt (er)leben“ in Weimar

 

05.08.2015

Vortrag zum Film „52 Thuesdays“ in der Cinémathéque Leipzig

 

25.04.2015

Podiumsdiskussion zum Film „In The Turn“ mit Heinz-Jürgen Voss (Professor*in für Angewandte Sexualwissenschaft, Hochschule Merseburg) unter Modertaion von Dr. Klemens Ketelhut (Expert*in für historische Bildungsforschung und pädagogische Frauen- und Geschlechterforschung am Institut für Pädagogik der Universität Halle) in der Cinémathéque Leipzig

 

20.11.2014

Moderation des Vortrages „Depression und ihr gesellschaftlicher Subtext – que(e)r gelesen“ von Dr. Karin Wagels der Universität Kassel im Rahmen der Halleschen Vortragsreihe „que(e)r einsteigen“

 

28.06.2014

Vortrag „Partnerschaften von präoperativen transidenten Menschen“

BMBF Klausurwoche „Ethische, juristische und soziale Aspekte der sexuellen Identität am Beispiel von Intersexualität und Transsexualität“

 

13.06.2014

Vortrag „Ältere Transfrauen, junge Transmänner? Welchen Einfluss haben Erwartungserwartungen und Passing auf den Beginn der Transformation? Eine Studie.“

Tagung „Vom Umgang mit der Norm: Passing_Scheitern_Leben For All Gender“ veranstaltet durch das Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung der Universität Leipzig

 

25.06.2013

Vortrag im Rahmen der Leitlinienentwicklung zur Geschlechtsdysphorie der Arbeitsgemeinschaft der Wissen­schaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)

17.05.2013

Rede zum „Tag gegen Homophobie und Transphobie“ im Rahmen der Demonstration und Kundgebung in Leipzig

20.10.2012

Vortrag „Transsexualität - Eine soziologische Betrachtung zur Wahl des Zeitpunktes zum Geschlechtswechsel“ im Rahmen der „Transtagung“ in Berlin

10.07.2012

Vortrag „Die aktuelle Situation transidenter Menschen in Deutschland“ im Rahmen des ChristopherStreetDay (CSD) in Leipzig - Lumière Lounge - visuAL speZial

03.11.2011

Moderation des Vortrages Urban Queer Spaces – Raumproduktionen von Drag Kings und Transgender“ von Dr. Nina Schuster der TU-Dortmund im Rahmen der Halleschen Vortragsreihe „que(e)r einsteigen“

01.09.2009

Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Ändern oder Abschaffen - zur Novellierung des Transsexuellengesetzes“ des Landesarbeitskreises der Schwusos Sachsen